E048 - Fuck Twenty Twenty

Shownotes

Folge 48 vom 21. Dezember 2020
Dauer: 1:09:01 Min.

Inhalt:

Die 48. Folge ist im Jahr 2020 die letzte Folge. Grund genug, auf ein kurioses und unvorhergesehenes Jahr zurückzublicken. Neben Corona gab es natürlich noch andere Themen. René, Maak und Stefan schauen zurück auf ein Jahr mit 25 Folgen des Podcasts und deren Highlights. In diesem Sinne für all unsere Hörer/innen ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch! Wir hören uns gesund und munter im Jahr 2021 wieder.

  • Willkommen sagen Stefan, René und Maak
  • Die letzte Folge im Jahr 2020 - was für ein Jahr!?
  • Was ist ein triftiger Grund zum Rausgehen während des Lockdowns?
  • Das Jahr 2020 in 3 Worten: Corona, Corona und ähhhhm Corona! (5’)
  • So verbringen wir das Weihnachtsfest in diesem Jahr (10’)
  • René und Maak zweifeln Stefans Informationsquellen an
  • Der Tisch ist gedeckt: Was gibt es an Weihnachten zum Essen?
  • Weihnachtsbaum: Echt oder künstlich? (15’)
  • „Früher war mehr Lametta!“
  • Kontaktmöglichkeiten
  • Weihnachtstraditionen - und welche dieses Jahr ausfallen (20’)
  • Wir sprechen über die Geschwindigkeit im Podcast: Die Dienste bieten die Möglichkeit, die Abspielgeschwindigkeit zu verändern
  • Maak empfiehlt einen Song: Solomun - Home / https://youtu.be/5Fc9A6mLHJU
  • Unser Jahresrückblick: Unsere Highlights (aus dem Podcast) des Jahres 2020 (25’)
  • Schaut euch unsere Teaser und Videos bei Instagram an / https://www.instagram.com/podcast.iidi/
  • Unsere Spieleabende waren super und werden fortgesetzt (35’)
  • Maaks Zitat des Jahres: “Die Anzahl der Fragen ist größer als die Anzahl der Antworten” (40’)
  • Was uns noch in 2020 geprägt hat: Homeoffice und Videotelefonie
  • Aus dem Frühjahr: Die Helden des Alltags
  • Erinnert ihr euch an die Kassenbon-Pflicht? (45’)
  • Maskenpflicht - das kann man auch anders verstehen … (50’)
  • Leider sind auch viele Stars und Künstler von uns gegangen im Jahr 2020
  • Wizbattle zum Jahresabschluß
  • Verabschiedung (65’)
  • Outtakes

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.